Telekom Vertrag apple music

Um das obligatorische Preisschild zu rechtfertigen, bietet Apple Music eine Reihe von Funktionen, die die Konkurrenz nicht bietet. Prime unter ihnen ist Beats 1, ein 24/7 Internet-Radiosender von erfahrenen DJs wie Zane Lowe und Ebro Darden gehostet. Neben einer kuratierten Auswahl an Musik von neuen Künstlern aller Genres bietet Beats 1 exklusive Interviews mit populären Künstlern wie Lady Gaga und Bruno Mars. Während Beats 1 kein Apple Music-Abonnement zum Einstimmen benötigt, erhalten Abonnenten Zugriff auf zusätzliche Musik-Only-Stationen und können zurückgehen und vergangene Beats 1-Shows auf Abruf hören. Apple Music ist Apples Antwort auf Musik-Streaming-Dienste wie Spotify und Pandora. Wie bei diesen Diensten bietet Apple Music eine riesige Bibliothek von Songs, die auf eine Vielzahl von modernen Geräten gestreamt werden können, wo und wann immer Sie wollen – solange Sie natürlich mit dem Internet verbunden sind. Noch besser, Sie können einzelne Songs und sogar ganze Alben oder Playlists herunterladen, um offline zu genießen. Beats 1 – und Apple Music im Allgemeinen – entstand durch den Kauf des Audio-Hardware-Herstellers Beats Electronics durch Apple im Jahr 2014. Dieser Deal gab Apple Zugang zu Beats Music, Beats Electronics` eigenem Musik-Streaming-Dienst.

Apple nutzte dann die vorhandene Technologie und das Know-how von Beats Music, um die Kreation von Apple Music zu unterstützen. Streamen Sie alle Musik, die Sie von den beliebtesten Musik-Streaming-Diensten wollen – ohne mit Datengebühren getroffen zu werden. Alle in Ihrem Simple Choice™ Plan enthalten. Als Bonus kann jede Musik in Ihrer iTunes-Bibliothek – unabhängig davon, ob sie von iTunes gekauft oder von einer CD gerissen wurde – über Apple Music abgespielt werden, sodass Sie nicht mehrere Bibliotheken für Ihre gesamte Musik verwalten müssen. Es ist wichtig zu beachten, dass Apple derzeit in Scripted TV-Serien investiert, seine bemerkenswerteste Produktion ist noch eine Show mit Jennifer Aniston, Reese Witherspoon und Steve Carell, die wahrscheinlich irgendwann im Jahr 2019 veröffentlicht wird. Das Unternehmen unterzeichnete auch einen Vertrag mit Oprah, die originelle Programme für Apple erstellen soll.

Posted in Uncategorized
https://healtharticl.com/